Die Ursprünge des Internets sind in den USA der 1950er Jahre verwurzelt. Der Kalte Krieg war auf seinem Höhepunkt und es gab enorme Spannungen zwischen Nordamerika und der Sowjetunion. Beide Supermächte waren im Besitz von tödlichen Atomwaffen, und die Menschen lebten in Angst vor weitreichenden Überraschungsangriffen. Die USA erkannten, dass sie ein Kommunikationssystem brauchten, das von einem sowjetischen Atomangriff nicht beeinträchtigt werden konnte.

Zu dieser Zeit waren Computer große, teure Maschinen, die ausschließlich von Militärwissenschaftlern und Universitätsmitarbeitern genutzt wurden.

Diese Maschinen waren zwar leistungsstark, aber in ihrer Anzahl begrenzt, und die Forscher wurden zunehmend frustriert: Sie benötigten Zugang zu der Technologie, mussten aber große Entfernungen zurücklegen, um sie zu nutzen.

Um dieses Problem zu lösen, begannen die Forscher mit dem „Time-Sharing“. Das bedeutete, dass die Benutzer über eine Reihe von Terminals gleichzeitig auf einen Großrechner zugreifen konnten, obwohl sie einzeln nur einen Bruchteil der tatsächlichen Leistung des Rechners zur Verfügung hatten.

Die Schwierigkeit, solche Systeme zu nutzen, veranlasste verschiedene Wissenschaftler, Ingenieure und Organisationen dazu, die Möglichkeit eines groß angelegten Computernetzwerks zu erforschen.

1965 brachte Lawrence Roberts zum ersten Mal zwei getrennte Computer an verschiedenen Orten dazu, miteinander zu „reden“. Diese experimentelle Verbindung nutzte eine Telefonleitung mit einem akustisch gekoppelten Modem und übertrug digitale Daten mittels Paketen.

Als das erste paketvermittelnde Netzwerk entwickelt wurde, war Leonard Kleinrock die erste Person, die es zum Senden einer Nachricht verwendete. Er benutzte einen Computer an der UCLA, um eine Nachricht an einen Computer in Stanford zu senden. Kleinrock versuchte, „login“ einzugeben, aber das System stürzte ab, nachdem die Buchstaben „L“ und „O“ auf dem Stanford-Monitor erschienen waren.

Ein zweiter Versuch war erfolgreich und weitere Nachrichten wurden zwischen den beiden Standorten ausgetauscht. Das ARPANET war geboren.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.